Vertriebsbüro

des Blumengroßmarktes

Sie suchen…

  • einen Dienstleister, der für Sie das Warenangebot des Blumengroßmarktes sichtet und bündelt?
  • einen Lieferanten, der Sie täglich mit frischer Ware beliefert?
  • eine Kundenbetreuung, die auf Ihre individuellen Wünsche eingeht?

Wir arbeiten…

  • vor allem für Fachhändler und Großabnehmer.
  • mit Tagespreisen und Wochenangeboten.
  • mit Bestellungen per Telefon, Telefax oder E-Mail.
  • als Kontaktpersonen zwischen den rund 110 Marktbeschickern und Ihnen.
  • eng mit den regionalen Partnern zusammen.

Wir bieten…

  • qualitativ hochwertige Ware aus der Region.
  • Fachkompetenz und umfangreiche Beratung.
  • auf Wunsch regelmäßige Außendienstbesuche in Ihrem Hause.
  • ein wöchentliches Angebot zu Festpreisen.
  • tägliche Bestellannahme bis 12:00 Uhr, Montag bis Samstag.
  • Auszeichnung mit Preisen und EAN-Codes.
  • Auslieferung per Fachspedition.
  • Problemlösungen, d.h. verkaufsfertige Sortimente auf entsprechenden Ladungsträgern.
  • Produktentwicklung und Aktionsplanung.
  • Alles aus einer Hand – Nur eine Rechnung!

Ihr Vorteil…

  • Sie sparen Zeit, Geld und sind trotzdem über die Produktpalette des Marktes informiert.

Kontakt

Christina Schulz
Telefon: 040 30977613
Mobil: 0172 1871524
schulz@blumengrossmarkt-hh.de

Petra Ziemer
Telefon: 040 30977615
Mobil: 0151 26019711
ziemer@blumengrossmarkt-hh.de

Abholdepot

Zu den besonders gut frequentierten Service-Einrichtungen des Blumengroßmarktes Hamburg gehört das Abholdepot. Es befindet sich gegenüber Tor 8, direkt neben dem Recycling-Service und kann grundsätzlich gebührenfrei genutzt werden. Der BGM trägt die Kosten für die notwendige Energie und das Personal.

Versteht sich, dass es bei einer von vielen gern genutzten Service-Einrichtung Nutzer-Regeln geben muss.

Für das Abholdepot auf dem BGM gilt:

  • Mitglieder der Marktgemeinschaft Blumengroßmarkt Hamburg eG dürfen Ware in das Kühl- oder Klimadepot einbringen.
  • Eingetragene Einkäufer dürfen Ware einbringen, sofern sie den Erwerb der einzubringenden Ware von einem Mitglied der Marktgemeinschaft Blumengroßmarkt Hamburg eG nachweisen (Lieferschein, Rechnung oder ähnliches).
  • Andere Artikel oder Waren als jene, die auf dem Blumengroßmarkt Hamburg lt. Betriebsordnung gehandelt werden, dürfen nicht im Abholdepot eingebracht werden.
  • Die Einlieferung oder Abholung von Ware ist nur mit ausgefülltem Warenbegleitschein zulässig. Die Ware muss vom Einlieferer und Abholer selbst transportiert werden. Die Marktaufsicht weist die Stellfläche im Kühl- und Klimadepot zu. Zur Hilfestellung beim Be- und Entladen ist die Marktaufsicht nicht verpflichtet.
  • Bitte beachten Sie: Die Nutzung des Abholdepots erfolgt auf eigene Gefahr. Die Marktgemeinschaft Blumengroßmarkt Hamburg eG haftet nicht. Die Marktgemeinschaft übernimmt keine Pflege der Ware und haftet nicht bei Ausfall der Kühlung oder der Heizung.
  • Alle Nutzer des Abholdepots haben ihre Transportmittel, Transportkarren und Transportverpackungen sowie Abfälle selbst zu entsorgen. Es gibt kein Tauschverfahren für Verpackungen und Karren.

Pinnwand

Egal ob Gesuche oder Angebot – hier finden Sie fachrelevante Anzeigen oder können selbst Anzeigen schalten!

Recycling-Service

Die Gewerbeabfallverordnung (GewAbfV) schreibt vor, dass Gewerbebetriebe ihre Abfälle, wie Papier, Holz, Glas und Metalle, bereits an der Anfallstelle trennen, um eine möglichst hochwertige Verwertung der Abfälle zu gewährleisten.

Die Inhalte der Neufassung der Verordnung aus 2017 (insbesondere die Dokumentationspflicht) sind heute allgemein bekannt und werden vom Blumengroßmarkt Hamburg praxisnah umgesetzt:

Seit dem 2. Januar werden im Recycling-Service die angelieferten Abfallfraktionen nicht mehr nach Volumen, sondern nach Gewicht abgerechnet. Der Kunde erhält eine Wiegenote mit Bezahlquittung, die als Nachweis geeignet ist und zeigt, was und wie viel entsorgt wurde.

Informationen zur Neuordnung der Gewerbeabfallverordnung in Form von Merkblättern geben die Handelskammern heraus.

Werbemittel

Werbung tut not. Im Marktbüro werden Sie fündig.

Hier halten wir Werbemittel bereit, die der Blumenhandel einsetzen kann:

Plakate in DIN A1 und DIN A2 (gratis)
Aufkleber (gratis)
Broschüren (gratis)

Die Werbe- und Auszeichnungsmittel der Marke „Ich bin von HIER“ sind teilweise gratis, teilweise kostenpflichtig.

Parkplatzvermietung

Der Blumengroßmarkt vermietet Stellplätze für Kraftfahrzeuge. Der Stellplatz kostet 65,00 EUR netto pro Monat. Hinzu kommt eine Marktausweisgebühr, die von der Stadt Hamburg erhoben wird. Diese beläuft sich kalenderjährlich auf 31,00 EUR.

Vermietet wird ein Stellplatz auf dem Obergeschoss (nicht überdacht) unseres Parkdecks Halle E. Wir räumen Ihnen jedoch bis auf Widerruf das Recht ein, auf einem freien Stellplatz im Mitteldeck (dann überdacht) parken zu können. Die Einfahrt zu dem Parkdeck erfolgt über „Auf der Brandshofer Schleuse“ (Elbbrücken), während Sie das Gelände fußläufig über das sogenannte Tor Nord (Shell Tankstelle Amsinckstraße) erreichen und verlassen können.

Wenn Sie Interesse an einer Anmietung haben, zeigen wir Ihnen den Stellplatz gerne, damit Sie einen persönlichen Eindruck gewinnen können.

Ansprechpartnerin:

Maike Jürgensen

Telefon 040 3097760
Durchwahl 040 30977611 (bis 10:30 Uhr)

verwaltung@blumengrossmarkt-hh.de

Vertretung:
Laila Assé
Telefon 040 30977622

Location

für Film- und Fotoproduktionen

Einige Flächen des Blumengroßmarktes sind während des Tages ungenutzt.
Das ist ideal für viele Film- und Fotoproduktionen: Keine neugierigen Blicke, wenig Verkehr, ungestörtes Arbeiten.

Die Verwaltung des Blumengroßmarktes vermietet die Flächen gegen ein Nutzungsentgelt.
Der Zeitraum, in dem die Flächen zur Verfügung gestellt werden, ist in der Regel vom Vormittag bis 24 Uhr. Über die Anmietung ist eine rechtzeitige Absprache notwendig, 5 bis 10 Werktage.

Ansprechpartner:
Klaus Bengtsson
kbengtsson@blumengrossmarkt-hh.de

Bekannte Film- und Fotoproduktionen

Mark Forster Musikvideo „Bauch und Kopf“