Offener Brief

an den
Fachverband Deutscher Floristen Nord e.V. (FDF),
Fachverband Deutscher Floristen Landesverband Niedersachsen e.V. (FDF)
und den Wirtschaftsverband Gartenbau Norddeutschland e.V. (WVG).


Sehr geehrte Herren Präsidenten,
sehr geehrte Geschäftsführer,

wir möchten den Weg des offenen Briefes nutzen, um Ihnen im Namen des Blumengroßmarktes Hamburg und seiner Mitgliedsbetriebe herzlichen Dank auszusprechen.

Dank für eine ganz hervorragende verbandliche Arbeit, die allen Betrieben unserer Branche zu Gute kommt. Dass es beispielsweise erreicht werden konnte, dass nahezu alle Verkaufsstellen in Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und nun auch Niedersachsen geöffnet haben, ist ganz wesentlich Ihr Verdienst.

Auch wir als Blumengroßmarkt haben im Rahmen unserer Möglichkeiten versucht, unseren Beitrag zu leisten. Dabei ist überdeutlich geworden, wie wichtig es ist, in solchen überaus schwierigen Zeiten mit Hilfe eines gut funktionierenden Netzwerks zu agieren, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Wir möchten daher an dieser Stelle an diejenigen Betriebe appellieren, die in keinem der genannten Verbände Mitglied sind, eben dieses zu überdenken. Es hat sich gerade jetzt gezeigt, wie wichtig die verbandlichen Strukturen sind und welche Ergebnisse die Verbände mit ihrer Arbeit im Hintergrund erzielen.

Die Ministerien und Behörden haben teils ausdrücklich gebeten, die berufsständischen Forderungen und Wünsche über die Verbände zu artikulieren. Es muss also gerade für jeden Einzelnen von besonderer Bedeutung sein, als Teil des Ganzen seinen Beitrag zu leisten. Ausdrücklich auch im Eigeninteresse!

Bitte bedenken Sie in diesem Zusammenhang, dass wir nicht in der Mitte oder am Ende der Krise stehen. Betrachtet man die gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Epidemie, stehen wir sicher erst am Anfang. Damit wird deutlich, dass die vor uns liegenden Aufgaben anspruchsvoll und herausfordernd sein werden.

Dafür brauchen wir dringend schlagkräftige Interessenvertretungen. Stärken Sie Ihren Verband, bringen Sie sich im FDF oder WVG ein und werden Sie Mitglied!

Vielen Dank nochmals an die Präsidenten, Ehrenamtlichen, hauptamtlichen Mitarbeiter und ausdrücklich natürlich die Geschäftsführer der o.g. Verbände für die geleistete Arbeit.

Wir wünschen uns alle, dass wir die vor uns liegenden Aufgaben im Interesse der gesamten Branche bestmöglich bewältigen. Die bisherigen Ergebnisse geben trotz der zu erwartenden Verwerfungen für die Zukunft Hoffnung. Lassen Sie uns alle zusammenhalten!

Herzlichst
Ihre

Marktgemeinschaft
Blumengroßmarkt Hamburg eG
Im April 2020