Spenden für den Naturschutz

Spenden für den Naturschutz

Ware aus der Region ist bei den Verbrauchern angesagt, dazu greift man bevorzugt. Ganz besonders dann, wenn die Herkunft auf einen Blick erkennbar ist und man nicht lange fragen muss.

Auf dem Blumengroßmarkt Hamburg gibt es einige Regional-Label, beispielsweise »Ich bin von HIER!«, »Vierländer Frische«, »Nordfreunde« und die »Nordheide Deerns«. Letztere sind zudem verbunden mit einer Spende für den Naturschutzpark Lüneburger Heide e.V.. Zweimal pro Jahr findet eine Scheckübergabe statt. Im ersten Halbjahr 2018 kamen 682 Euro zusammen – insgesamt sind fast 15.000 Euro gespendet worden.

„Nordheide Deerns“ gibt es exklusiv am Stand 200A, 200B, 300B, 300C, 100C bei der Blumenvertriebsgesellschaft Bendigbostel GbR.

Foto: Gärtnerei Rulfs