Blumen-Abo

Blumen-Abo

Gute Vorsätze bestimmen zum Jahresanfang nicht nur das Privatleben, auch im Geschäftsalltag kann man im ersten Monat des Jahres Gewohnheiten hinterfragen und Projekte anstoßen. Beispielsweise ist genau jetzt die richtige Zeit, um das Firmengeschäft zu aktivieren und eine Werbekampagne in Richtung „Blumen-Abonnement“ zu starten.

Blumenfachhändler, die ihren Firmenkunden bereits ein Blumen-Abo anbieten, sehen dies als lukratives Geschäft. Geliefert wird was, wann und wohin der Kunde es möchte – feste Regeln gibt es nicht. Allerdings ist der Einstieg in dieses Geschäftsfeld nicht immer ganz einfach. Der erste Schritt ist eine Aufstellung möglicher Firmenpartner, beispielsweise Arzt- und Rechtsanwaltspraxen, Hotels, Restaurants oder Autohäuser. Dann folgt das, was man als umgangssprachlich als „Baggern“ bezeichnet. Der Erstkontakt via Telefon oder Mail ist zweite Wahl. Erfolg versprechender ist der persönliche Besuch der Firma – am besten mit einem Werbeflyer und einem blumigen oder pflanzlichen Präsent. Je auffallender, sprich ausgefallener, aufmerksamkeitsstärker dieses ist, desto eher ist die Aktion von Erfolg gekrönt.

Flyer und Plakat für die Bewerbung des Blumen-Abos stellt der Blumengroßmarkt zur Verfügung. Denken Sie bei Ihrem nächsten Einkauf daran, diese Werbemittel für Ihre Aktion im Marktbüro mitzunehmen.