Menü ein- und ausschalten

Verkaufsidee - Männerpflanzen

Handel

„Männerpflanzen“ – gibt es die eigentlich wirklich? Zumindest die Werbeexperten des Blumenbüros Holland beantworten diese Frage mit einem eindeutigen „JA!“ Und auch bei einer Diskussion in einer der großen Facebook-Floristen-Gruppen ist man sich einig: Es gibt Männerpflanzen, und sie lassen sich mit der richtigen Präsentation prima verkaufen.

Das Sortiment

„Man muss es überschaubar halten, das Männerpflanzen-Sortiment“, meint Andrea Biehl, Inhaberin eines Blumenfachgeschäfts in Kaltenkirchen. Sie hat es übrigens geschafft, den Suchbegriff „Männerpflanzen“ auf ihrer Internetseite so zu platzieren, dass sie sich mit ihrer Firmenwebseite www.blumen-biehl.de bei der Suche nach diesem Begriff auf der so begehrten ersten Seite wieder findet.

Verkaufsidee - Männerpflanzen

Fünf handfeste Gewächse

- Kroton (Codiaeum variegatum), Euphorbiaceae
- Baumfreund (Philodendron), Araceae
- Bogenhanf (Sansevieria), Asparagaceae
- Strahlenaralie (Schefflera), Araliaceae
- Efeutute (Epipremnum), Araceae

reichen für das Kernsortiment voll und ganz aus.

Treffende Verkaufsargumente, mit denen man Männer überzeugen kann, sind:

- Diese Grünpflanzen sind pflegeleicht, kommen ohne Blüten und zusätzlichen „Schnickschnack“ aus und strahlen so eine Portion Männlichkeit aus.

- Ihre Geradlinigkeit passt zum maskulinen Einrichtungsstil.

- Insbesondere Philodendron, Sansevieria, Schefflera und Epepremnum gelten als „Wellnesspflanzen“, denn sie filtern schädliche Stoffe aus der Luft. Dadurch verbessert sich die Raumluftqualität. Was im Übrigen keine unbewiesene Werbebotschaft ist, sondern in empirischen Studien herausgefunden wurde.

Versteht sich, dass die fünf Männerpflanzen und noch viele weitere grüne Gewächse auf dem Blumengroßmarkt angeboten werden – und das in verschiedenen Formen, Blattfarben und Größen. Ein umfangreiches Sortiment für viele neue zufriedene männliche Kunden im Blumenfachgeschäft, das das ganze Jahr über erhältlich ist.

Foto: Blumenbüro Holland / Blumenfreude