Menü ein- und ausschalten

trend im advent

in erinnerungen schwelgen
Trendexperten sagen voraus, dass wir in der bevorstehen-den Advents- und Weihnachtszeit vor allem die friedvollen Momente genießen und in Erinnerungen schwelgen werden. Dementsprechend zeigt sich die Farbpalette: Warmes Kupfer, edles Gold, Silber, Schneeweiß sowie leuchtende und satte Rottöne, natürliches Grün und entspannende Blautöne schaffen ein ruhiges, angenehmes aber auch feierliches Ambiente.
Foto: stars for europe

MOTIVE AUS DER GUTEN ALTEN ZEIT

Insbesondere beim Weihnachtsschmuck sind Motive wie pausbackige Engelsgesichter, griesgrämig dreinschauende Weihnachtsmänner und Katzen, pummelige Mondgesichter, kleine Mädchen mit großer roter
Schleife im Haar aktuell. Vintage ist ein großes Thema. Auch antike Sammel-Bildchen, die man früher Oblaten nannte, mit Glitzer in Rosa und Hellblau zieren Kugeln, Kerzen und schlichte Metall-Anhänger.

BZG/FFM Friederike Mühleck; Floristik: Annette Kamping

GEFÜHLVOLL DEKORIEREN

2017 wird aber nicht nur in Erinnerungen geschwelgt, es geht Feinsinniger zu: Zartes und Feines liegen im Trend – Omas Spitze feiert ein Comeback und findet sich auf Christbaumkugeln wider. Filigranes aus Papier, Draht, Glas und Metall ist ebenfalls en vogue: Hauchdünne Metallsterne, feine Drahtkränze, filigrane Holzanhänger und schlichte Glasmedallions lenken den Blick auf Details. Die pure Schönheit von Glas verleiht dem Christbaum etwas Zartes.

Foto oben: stars for europe / Foto unten: BZG/FFM Friederike Mühleck; Floristik: Annette Kamping