News

 




Einkauf auf dem Wochenmarkt

Ausgaben privater Haushalte

Welche Ausgaben haben die Bewohner der Bundesrepublik Deutschland für Blumen, Pflanzen und Gärten getätigt?

Das Statistische Bundesamt (Destatis) hat am 29.05.2020 die Einkommens- und Verbrauchsstichprobe über die Konsumausgaben privater Haushalte im Jahr 2018 veröffentlicht.
Einkauf auf dem Wochenmarkt

Ausschnitt aus dem Ausweisdesign

Das Kennen-Lernen-Angebot

Der Schnupperausweis für den Großmarkt Hamburg ist die Einladung an den Blumenfachhandel und den Gartenbau, den Großmarkt Hamburg kennen zu lernen.
Ausschnitt aus dem Ausweisdesign

Blumengroßmarkt Hamburg

Mitten in der Nacht beginnt auf dem Blumengroßmarkt Hamburg das Leben. Noch bevor sich die ersten Einkäuferinnen und Einkäufer frühmorgens auf den Weg zu ihrem Blumengroßmarkt machen, werden Blumen und Pflanzen aus der unmittelbaren Umgebung und aus aller Herren Länder angeliefert. Pünktlich zum Frühmarkt steht alles bereit, was der Blumenfachhandel benötigt.

Marktblatt-Jubiläum

Marktblatt-Jubiläum

Das marktblatt – die erste Ausgabe erschien im September 1985 – war 20 Jahre lang die Kundenzeitschrift des Blumengroßmarktes Hamburg. Es begleitete zunächst monatlich, später acht- respektive sechs Mal im Jahr die Entwicklung des BGM. Im Jahr 2005 übernahmen dann auch die Blumengroßmärkte Dortmund, Frankfurt, Köln, Mannheim, später Karlsruhe und Stuttgart das erfolgreich in Hamburg entwickelte Konzept der Kundeninformation. Dabei war die Zusammenführung der unterschiedlichen Blumengroßmärkt ...
Marktblatt-Jubiläum


Defi und Notfallkoffer

Defi und Notfallkoffer

Einen Defibrillator, dessen Einsatz auf dem BGM schon Leben erhalten hat, gibt es seit vielen Jahren. Jetzt wurde das alte Gerät durch ein modernes ersetzt. Im Zuge der Erneuerung hat der Defibrillator einen zentraleren Standort im Foyer vor dem Marktbüro erhalten. Diese Information ist für alle Marktbeteiligten wichtig, da sich das Gerät auch von einem Laien bedienen lässt. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Ersthelfern in der Blumenhalle, die während des Marktbetriebes im Notfall erste  ...
Defi und Notfallkoffer

Bitte nicht rauchen

Bitte nicht rauchen

Das Rauchen ist in der Halle des Obst- und Gemüsemarktes schon seit geraumer Zeit nicht gestattet. Das wurde jetzt auf die Blumenhalle und das Untergeschoss ausgedehnt. Die Gründe dafür sind vielfältig und allseits bekannt. Raucher gehen bitte nach draußen – die Marktgemeinschaft hat eigens im Außenbereich Aschenbecher angebracht. ...
Bitte nicht rauchen

Recycling-Service

Recycling-Service

Die Gewerbeabfallverordnung (GewAbfV) wurde zum 1. August 2017 geändert. Mit der Novelle will der Gesetzgeber unter anderem die getrennte Erfassung von stofflich verwertbaren Abfällen und somit das Recycling stärken. Für die Praxis im Blumenfachhandel bedeutet das: Die Abfallfraktionen (»Müllarten«) sind um zwei weitere Fraktionen, nämlich Holz und Textilien, ergänzt worden. Zudem wird eine genaue Dokumentation der Abfallstelle und der Entsorgung gefordert. Laut Gesetzgeber müssen folgende ...
Recycling-Service

Der BGM ist Ihr Partner!

Werbeaktionen geplant?

Steht in diesem Jahr ein geschäftliches Jubiläum an? Führen Sie gemeinsam mit Ihrer Werbegemeinschaft ein Straßenfest durch? Planen Sie ein genussvolles Rosen-Spektakel? Bauen Sie Ihr Geschäft um? Wird es vor Ihrem Laden eine Baustelle geben? Übernimmt die dritte, vierte oder gar fünfte Generation das Geschäft? Laden Sie Ihre Kunden zum Late-Night-Shopping ein? Oder veranstalten Sie mit Ihren Kolleginnen und Kollegen im Ort oder Stadtteil eine blumige Information für zukünftige ...

Umweltleitlinie

Umweltpartnerschaft Hamburg: Der Blumengroßmarkt ist Teil dieser Partnerschaft.

Abholdepot

Abholdepot

Zu den besonders gut frequentierten Service-Einrichtungen des Blumengroßmarktes Hamburg gehört das Abholdepot. Es befindet sich gegenüber Tor 8, direkt neben dem Recycling-Service und kann grundsätzlich gebührenfrei genutzt werden. Der BGM trägt die Kosten für die notwendige Energie und das Personal.
Abholdepot